Willkommen bei der Photoelite

Wir freuen uns, dass du dabei bist

Wir sind die

PHOTOELITE

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Diese Experten erwarten dich bereits

Das Programm

Wir sind die PhotoElite

Ab heute könnt ihr Teil der neuen PhotoElite werden.

15. März 2021

Erste Inspirationen

Bereits vor dem offiziellen Start des Programms werden wir euch zur Einstimmung bereits mit kreativem Input versorgen. 

April 2021

Offizieller Programmstart

Willkommen als Teil der PhotoElite. Start der Kreativschule und des ersten Monatswettbewerbs.

1. Mai 2021

Start des ersten Techniktalks

Regelmäßig zusammenkommen, um mit anderen Mitgliedern und Experten der Fotoindustrie über Kamera- und Objektivtechnik zu philosophieren.

Mitte Mai 2021

Start der monatlichen Bildbesprechung

Jeden Monat bespricht  unsere Jury die eingereichten Panel des Vormonats. 

Juni 2021

Start der 1:1 Gespräche

Jetzt geht es ans eingemachte: Wähle aus dem gewünschten Themengebiet eine/n unserer Expert:innen aus, um deine Fotografie auf die nächste Stufe zu heben.

August 2021

Weitere Themenpunkte

Jeden Monat neue Kreativthemen, Aktionen und wertvolles Expertenwissen für deine Fotografie.

Read More Das ganze Jahr über
Countdown bis zum START
Tage
Stunden
Minuten
Seconds
Unsere Partnermedien
Unser Manifest #10

ERSCHAFFE DEIN WERK

Wir sehen unsere Fotografien nicht als verborgene Datensätze in Archiven, sondern suchen uns für unser Werk das geeignete (Print-)Medium aus. Erst mit der Präsentation, mit der Darstellung unseres Ouvres für andere Betrachter, erhält unser (Lebens-)Werk die Relevanz, die es verdient.