Prof. Rolf Nobel

FOTOGRAF, DOZENT und GALERIST

Seit Beginn meines Studiums an der Hochschule für bildende Künste hat mich besonders der Fotojournalismus interessiert und hier vor allem die Fotoreportage, für mich die Königsdisziplin in der Fotografie. Denn es sind Menschen und ihre Schicksale, die mich vor allem interessieren. Und das fotografische Storytelling erlaubt mir das Eintauchen in fremde Welten. Am Ende der Welt, aber auch vor der Haustür. Und mache ich das mit offenem Verstand und Herz, dann bringe ich von meinen Geschichten weit mehr zurück als nur Bilder.

Über 20 Jahre lang war ich für zahlreiche der großen deutschen Magazine im In- und Ausland unterwegs. Später, in der Lehre an der Muthesius Hochschule in Kiel, an der HAW in Hamburg und 16 Jahre lang an der HS Hannover habe ich versucht, mein Wissen und meine Erfahrungen an junge Fotografinnen und Fotografen weiterzugeben. Und parallel zu der Arbeit an der Hochschule und danach auch in Workshops an Fotoamateure. Es ist sehr befriedigend, wenn man sieht, wie FotografInnen in der Auseinandersetzung mit der Fotografie lernen und zu Fotografenpersönlichkeiten heranwachsen. Daneben hat mich auch immer die Straßenfotografie interessiert und die kontemplative Architekturfotografie. Wenn ich selbst nicht an eigenen Projekten arbeite, dann leite ich in Hannover eine große Fotogalerie für Fotojournalismus und Dokumentarfotografie.

Biografie

1950 in Hamburg geboren. 1977 Studium Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Fotografie an der HfBK in Hamburg und Diplomabschluss 1983. Im Jahre 1990 Aufnahme in die Fo­to­gra­fen-Agentur VISUM. Reportagefotografie in ca. 50 Ländern u.a. für Geo, stern, Der Spiegel, ZEITmagazin, SZmagazin, mare und Brigitte.

Während dieser Zeit habe ich auch häufiger Texte zu meinen Fotos geschrieben, u.a. für den stern, mare, Weltbild.

Mit­be­grün­der und Mit­glied des er­sten Vor­stan­des der Fo­to­jour­na­li­sten-Or­ga­ni­sa­tion Free­Lens. Heu­te im Bei­rat des Vor­stan­des. Begründer und Leiter des LUMIX Festivals für jungen Fotojournalismus in Hannover von 2008 bis 2018 und Initiator der Fotogalerie GAF in der Eisfabrik, die seit 2014 Fotojournalismus und Dokumentarfotografie ausstellt.

In den Jahren 1997-98 Lehraufträge für Fotojournalismus an der Muthesius-Hochschule Kiel. Ab 2000 Professor für Fotografie, zuerst an der HAW in Hamburg, ab Wintersemester 2000 an der Hochschule Hannover. Dort erfolgte der Aufbau des Studienganges Fotojournalismus und Dokumentarfotografie zu einem der größten Fotografie-Studiengänge Deutschlands und einem der weltweit erfolgreichsten akademischen Ausbildungsstätten im Fotojournalismus. Seit September 2016 habe ich meine Lehrtätigkeit an der Hochschule beendet.

Neben der Arbeit an eigenen Foto- und Buchprojekten und in der Architekturfotografie leite ich weiterhin Workshops in der Reportage-, Straßen- und Reisefotografie, u.a. für das Bildungswerk in ver.di, das RAW-Festival, die Deutsche Presse Agentur (dpa) und halte Vorträge. Daneben war und bin ich Mitglied zahlreicher Jurys, wie z.B. dem Unicef Photo of the Year, der Hahnemühle Student Photo Competition, dem Henri Nannen Preis, dem Global Peace Photo Award und dem Wettbewerb Pressefoto Bayern. Redaktionen berate ich zudem in ihrem Umgang mit Fotografie.

2016 erhielt ich den Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)

Schwerpunkte

Storytelling in klassischer Reportage und Reisereportage

42

Jahre Erfahrung

70+

Workshops

18

Jahre Lehrtätigkeit an drei Hochschulen

10

Jahre künstlerischer Leiter Lumix Festival

200+

Doppelseiten in Magazinen

Publikationen & Interviews & Artikel

  • Who is Who: Prof. Rolf Nobel«, Fotopodcast 225, 2018
  • 6Mois, Interview  »Maitre Conteur«, 2018
  • »Hannover –Bilder einer unterschätzten Stadt«, Morisel Verlag, Herausgeber und Autor, 2018
  • »Vom Aufhören und Weitermachen«, Morisel Verlag, 2016
  • fotoMagazin, 2-teiliges Interview, 2016
  • »Den Menschen den Menschen erklären«, 10 Jahre Fotojournalismus und Dokumentarfotografie aus Hannover, Autor und Herausgeber, 2010
  • Sozialgeschichten und Arbeitswelten«, Foto TV, 2009
  • Fotojournalismus an der FH Hannover, Foto TV 2009
  • »Wir sind´s. 24 Stunden Hannover«, Herausgeber, 2007
  • »Europameister«, Zu Klampen Verlag, Herausgeber, 2005
  • »Hannover –Stadt in Bewegung«, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Bildkonzeption, 2001
  • M MenschenMachen Medien »Der Fotoreporter ist tot –es lebe der Fotoreporter«, 1997
  • Freelens Magazin, diverse Artikel
  • Deutschlandfunk Kultur, diverse Interviews

Preise & Awards

  • 2016 Dr.-Erich-Salomon-Preis der DGPh
  • Finalist Hansel-Mieth-Preis, 1998
  • Finalist Hansel-Mieth-Preis 1997